patrizia karda
.................... . . . . . . . . . . . . . . . . .............. ... vita
. . . . . . . . . . .................... . . . . . . . . . . . . . . . . . .............. . . . . . ausstellungen
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ............................ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . installationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . fotografien
..........links . . . . . . . . . . . ................ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . downloads . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . kontakt
 
 
 
english version
 

Ob die Natur, der Sternenhimmel, ein Buch oder unser menschliches Miteinander: Ordnung und Unordnung, Bestimmtheit und Un-bestimmtheit scheinen inhärente Eigenschaften unserer Welt zu sein. Bestimmtheit widerspiegelt Gesetzmäßigkeiten und damit den Willen der Natur zur Ordnung, während ungeordnete Zustände sich der Beschreibung durch Gesetze entziehen und Unbestimmtheit vermitteln. Diese Unbestimmtheit tritt uns wie ein Schatten aus allen Winkeln der Welt entgegen. Und obwohl sie uns, dem von zielgerichteten Aktionen und Planungen vorangetriebenen Menschen, ein Dorn im Auge ist und wir sie ausschließen möchten, gewinnt sie zunehmend an Bedeutung, weil immer mehr Wert auf Bestimmtheit gelegt wird. Je umfangreicher die Mittel sind, die in Schutzmechanismen zur Verdrängung der Unbestimmtheit investiert werden, umso deutlicher stellen wir fest, dass dies nur mühsam gelingt.

Dennoch ist der geschickte Umgang mit der Unbestimmtheit die Grundlage für die Bewältigung heutiger und künftiger Aufgaben. Unbestimmtheit kann weder aus dem Leben getilgt noch aus dem Universum eliminiert werden. Im Gegenteil: sie mathematisch zu beschreiben und bewerten, ist Gegenstand intensivster Anstrengungen. Über Begriffe wie Angst oder Freiheit wirkt sich Unbestimmtheit auf unseren Alltag aus. Eine Niederlage von heute kann aufgrund der Unbestimmtheit zu einem Gewinn von morgen werden. Wie in der Kunst ist in der Unbestimmtheit unsere Freiheit gefordert.

 
 
 
 
 
 
 
TRANSFORMATION, Galerie Visarte im PROGR Bern, Eröffnung: 9. Oktober 2009 ab 18h, Ausstellung: 10. - 18. Oktober 2009
 
KATALOGFÖRDERPREIS, Stiftung Kunstfonds Bonn 2009
 
✱✱